Ober- und Unterschenkelorthesen

Orthesen sind funktionsunterstützende Hilfsmittel, deren Aufgabe es ist, körperliche Defizite auszugleichen. Die Wirkungsweise der Orthese richtet sich nach dem Krankheitsbild des Patienten. Die technische Ausführung der Orthese, ob konfektioniert oder speziell maßgefertigt, wird mit dem Patienten, Arzt und Techniker gemeinsam festgelegt.

 

Nach ihrer Funktion werden Orthesen in vier Gruppen unterteilt:

 

  • Lähmungsorthesen: schaffen Ausgleich zum Ausfall des aktiven Bewegungsapparates
  • Entlastungsorthesen: zum Ausschluß von Fehlbewegungen oder Fehlbelastungen
  • Korrigierende Orthesen: zur Rückführung in eine normale Funktionsstellung
  • Orthesenbandagen: Bewegungs- und Belastungssteuerung mittels Bandage und leichten Führungselementen

Schmerzen im Knie?

OP verhindern mit Orthese - kostenloser Test einer Knieorthese in Waldbröl und Porz   ...

mehr ...

GenuTrain Lindlar